Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Vorschau nächste Termine

Das nächste Jugilager findet
vom 12. bis 18.Juli 2020
in Sarnen OW statt.

Jugitag 2019

20.05.2019 stja. Wie jedes Jahr, nahmen wir auch dieses Mal am Jugitag teil ,welcher an diesem Wochenende stattfand. Zusammen mit 36 Kindern fuhren wir nach Kleinlützel. Da der Jugileiter der grossen Knaben aufgrund eines Verschiebedatums einer Korbballrunde nicht dabei sein konnte, und leider kein Ersatz gefunden werden konnte, mussten sich die Jungs mit den Leiterinnen zufrieden geben. An dieser Stelle ein Dank an Robin, für die Betreuung der kleinen Knaben, du hast deinen Job super gemacht!

Nachdem der Jugidress angezogen war, und die Muskeln eingewärmt waren, ging es auch schon los. Unsere kleinen absolvierten Disziplinen wie Sackhüpfen, Zielwerfen, 60m und Hüpfen über Seil. Bei den mittleren waren dies, Ballwurf, Weitsprung, 60m und Slalomlauf. Die grossen massen sich im 60m, Weitsprung, Kugelstossen und 1000m Lauf. Unsere vier ältesten Jungs waren die ersten, und zugleich dann später auch die letzten, welche am Samstag den 1000m absolvierten. Kurz vor dem Start meinten die Kamprichter, die Bahn sei 250m lang, wonach die Jungs dann 4 Runden absolvieren mussten. Somit feuerte ich sie nach 3.5 Runden mit dem Satz "Schlussspurt, nur noch eine halbe Runde, noch einmal alles geben!" an. Staunte dann aber nicht schlecht, als sie noch einmal eine Runde absolvierten, weil die Kampfrichter inzwischen gemerkt hatten, dass die Bahn doch nur 200m lang ist. Und als ich dann am Ende den Herren verklickern musste, dass die den 1000er noch einmal rennen werden müssen, da das Zeit stoppen auch nicht geklappt hatte, da waren die Nerven auf beiden Seiten am Ende. Nun hatte ich 2h Zeit, diese vier noch einmal zu motivieren. Ja, es war nicht leicht. Aber mit Aussicht auf ein Eis, und der Aussage, dass sie dann ein paar Ränge besser sind, als wenn sie jetzt aufgeben, hörte ich dann schlussendlich doch noch von allen ein Ja. Phu, war ich erleichtert. Und wenn ich jetzt die Rangliste ansehe, dann hat es sich doch gelohnt, denn es haben es alle unter die besten zehn geschafft. Tolle Leistung Jungs!

Die besten Ränge erzielten am Schluss unsere jüngsten, Leif durfte das oberste Treppchen besteigen, und Yannik belegte den guten zweiten Platz. Bei den Mädchen durfte Sina die Bronzemedaille entgegen nehmen. Eure Leiter/innen dürfen stolz sein auf euch und eure Leistungen!

Natürlich haben alle Teilnehmer/innen ihr Bestes gegeben und dabei kamen noch viele tolle Resultate heraus. Herzliche Gratulation an alle!

Kategorie B

4. Rang           Ilona Bloch      1000m in 4.21.14! Die beste Zeit in Ihrer Kategorie.

Kategorie C

5. Rang           Holliger Tim

7. Rang           Gerster Gian

8. Rang           Jakupi Samet

9. Rang           Dietler Anja

Kategorie E

3. Rang           Hänggi Sina

7. Rang           Noto Lavinia

Kategorie F

1. Rang           Emmenegger Leif

2. Rang           Häring Yannik

8. Rang           Bracher Timo

2. Rang Stafette Kategorie B

An dieser Stelle möchte ich vorallem auch den Kampfrichter, welche für uns im Einsatz standen DANKE sagen. Ohne euch wäre dieser Tag nicht möglich!

[Bilder]

Sponsorenauswahl

Raiffeisen
Sperisen
Arbacasa
Selmoni
Beeler
Jeker
Elektro henzi
Frohsinn
Garage Erich