Nächste Termine

Mai
24

24.05.2019 18:30 - 23:00

Vorschau nächste Termine

HERZLICHEN DANK

Wir sind wieder zurück aus Appenzell und danken allen Teilnehmern ganz herzlich für dieses tolle Jugilager 2018 !

Alle Details, Infos und Photos findet ihr hier

 

Korbball U20 Herren Schlussrunde - CH-Meister

kh. 10.2.19 Samstag, 26. Januar 2019, 06.00 Uhr. Der Mannschaftsbus wird bereits seit einigen Minuten eingeheizt, an dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an unseren Fahrer, Mischa Hänggi, der diesen Job tadellos erledigte. Einheizen musste man zu diesem Zeitpunkt wirklich nur den Bus, denn unsere Jungs waren heiss wie Pommes-Frites-Fett und bereit, die Nachbarn aus Erschwil von der Tabellenspitze zu stossen. Nach zweistündiger Fahrt erreichten wir unser Ziel, Erlen im Thurgau. Umziehen, Körbe werfen, anklimatisieren hiess es nun für die Spieler & Coaches. Kurz vor Spielbeginn heizte der Mannschaftsführer seinen Mitspielern mit einer beeindruckenden Motivationsrede ein.

Das erste Spiel war nämlich gleich Meisterschaftsentscheidend, oder zumindest Wegweisend. Als erster Gegner wartete nämlich der Tabellenführer aus Erschwil. Die Konzentration der Spieler war spürbar, die Anspannung der Coaches erkennbar und die Freude der mitgereisten Fans aus den beiden Lagern absehbar. Mit einer fantastischen Anfangsphase konnten sich die jungen Nunninger bald einen kleinen Vorsprung herausspielen. Dieser wurde aber von den Erschwilern oftmals wieder verkürzt. Mit einer unglaublichen Mentalität, dem Willen diesen Sieg nach Hause zu spielen, legten die U20 Spieler aus Nunningen einen sehenswerten Korbballmatch auf das Parkett. Schlussendlich siegten diese 9:5 und übernahmen damit die Tabellenspitze in der Zwischenrangliste.

Nach diesem Startsieg lieferten sich die Solothurner Mannschaften stets ein Fernduell. Zeitgleich wurden die nächsten beiden Spiele auf den jeweils nebeneinanderliegenden Plätzen ausgetragen. Kühlen Kopf bewahren hiess es stets. Dennoch wurden immer wieder Blicke auf den Spielstand der Erschwiler geworfen. Beide Spiele konnten jeweils souverän und meisterwürdig gewonnen werden. Die Korbball-Nachbarn liessen jedoch nicht locker und gewannen auch ihre Duelle. Vor dem letzten Spiel der Meisterschaft änderte sich die Ausgangslage ein wenig. Der 2. Platzierte der Zwischentabelle, Erschwil namentlich, musste nun Vorlegen, weil die Nunninger zwei Spielrunden danach zum Einsatz kamen. Gegen den späteren Bronzemedaillengewinner Oberaach TG lieferten sich die Erschwiler ein Kopf an Kopf Rennen. Schlussendlich setzten sich die Thurgauer durch und machten mit diesem Sieg über Erschwil vorzeitig Nunningen zum Schweizermeister!

Die Freude war gross, der Druck fiel ab, dennoch realisierten einige Spieler den erbrachten Erfolg nicht noch nicht! Das letzte Spiel bestritt man dann gegen den späteren Absteiger aus Eggethof TG. Mit einer konzentrierten, bodenständigen Mannschaftsleistung wurde dieses Spiel auch gewonnen. Nun war es offiziell: DAS TEAM AUS NUNNINGEN IST U20 HERREN-SCHWEIZERMEISTER! Zuletzt gelang es einem Nunninger Team den U20 Thron der Junioren zu besteigen in der Saison 2003/04. Nun wurde wieder ein kleines Stück Geschichte wiederholt und neu geschrieben. An dieser Stelle möchte ich den jungen Herren aus Erschwil zur Silbermedaille gratulieren. Die anschliessenden Augenblicke konnten die jungen Burschen aus Nunningen sichtlich geniessen. Nach der obligaten Rangverkündigung und den Fototerminen konnte die Feier beginnen. Nach dem ersten wohlverdienten Siegerschluck aus dem Siegerpokal machte man sich schleppend auf den Weg ins geliebte Heimatland. Dort angekommen verschlug es dem einen oder andern die Sprache und die Kinnlade fiel tiefer und tiefer. So einen sensationellen Empfang für den frisch gebackenen Schweizermeister hatte keiner der Jungs erwartet. Aufgeregt, ein bisschen geschockt durch diese grosse Menschenmenge, sehr stolz wurde der Pokal präsentiert. Die anschliessenden Gratulationen von Familie, Freunden und Vereinsmitgliedern war der perfekte Dank, für die 4-monatige Trainingsphase. Anschliessend wurde die Junioren-Schlussrunde traditionell im Restaurant Frohsinn bei einem feinem Znacht und genügend Trank ausgeklungen und bis spät/früh in die Morgenstunden gefeiert. Dankeschön, an die vielen Gönner.

An dieser Stelle möchte ich mich bei den Spielern für ihre Hingabe für das gemeinsame Ziel bedanken, es war eine sehr aussergewöhnliche Juniorensaison! Weiteres möchte ich mich bei Michel «Mafiosi» Häner bedanken für die gemeinsame Zusammenarbeit in der Turnhalle, an den Runden oder neben dem Platz! Letztens an die Personen, die die weiten Wege an die Runden auf sich genommen haben, die an dem unglaublichen Dorfempfang standen und organisierten und an die, die uns in irgendwelcher Form unterstütz hatten. Danke Vielmals.

Fürs Juniorenkorbball
Hänggi Kevin

[Bilder]

Sponsorenauswahl

Sperisen
Biosystem
Brot
Voegtli Druck
BDO
EternalNet
Beeler
Gerster Holzbau
Emmengger