Nächste Termine

Dez
31

31.12.2018

Jan
5

05.01.2019

Jan
12

12.01.2019

Jan
14

14.01.2019 20:30 - 22:00

Jan
21

21.01.2019 20:30 - 22:00

Feb
16

16.02.2019 17:00 - 22:00

Feb
25

25.02.2019 20:00 - 22:00

Vorschau nächste Termine

HERZLICHEN DANK

Wir sind wieder zurück aus Appenzell und danken allen Teilnehmern ganz herzlich für dieses tolle Jugilager 2018 !

Alle Details, Infos und Photos findet ihr hier

 

4. Runde Regio-MS Korbball Damen und U16-Mädchen 2018:

U16-Mädels verteidigen den Regionalmeistertitel erfolgreich

Em 26.08.18: Am Samstag 25.08.2018 fand die Regionalmeisterschafts-Schlussrunde der Damen und Mädchen U16 in Horriwil statt. Bei kühlen Temperaturen mussten beide Teams die jeweils letzten beiden Partien der Regionalmeisterschaft bestreiten.

Für unsere U16-Mädchen standen noch die beiden Partien gegen das U16-Team aus Büsserach und gegen unser TVN- Damenteam an. Im ersten, reinen U16-Spiel, gegen das U16-Team aus Büsserach wollten wir unsere Ungeschlagenheit in der U16-Meisterschaft wahren. Wir starteten gut in die Partie und konnten bis zur Pause eine Führung von 4 Körben herausspielen. In der zweiten Halbzeit gelang es uns leider nicht mehr wie gewünscht, die mittlerweile wirklich gutstehende Verteidigung von Büsserach zu knacken. Wir hatten das Spiel aber immer mehr oder weniger im Griff und konnten mit einem 6:4 Sieg die Punkte einfahren. Im zweiten Spiel gegen unser Damenteam ging es dann darum, im Angriff möglichst gute Abschlusspositionen zu erspielen und in der Verteidigung möglichst gut zu stehen. Beides gelang nicht ganz nach Wunsch. Wir hatten zwar gute Abschlussmöglichkeiten, aber die Trefferquote liess zu wünschen übrig und in der Verteidigung bekamen wir den einen oder anderen „zu einfachen“ Treffen. Das Schlussresultat von 4:11 für unser Damenteam spricht für sich. Dennoch konnten wir eine wirklich gute Saison mit dem verdienten Regionalmeistertitel abschliessen. Titel erfolgreich verteidigt und gut vorbereitet für die Schweizermeisterschaft, welche nächsten Sonntag in Brugg (AG) stattfinden wird. An dieser Stelle sei auch noch Sandrine Iff vom TVE gedankt, sie hat uns an der Schlussrunde unterstützt und wird mit uns auch die Schweizermeisterschaft bestreiten.

Für die Damen standen ebenfalls noch zwei Spiele auf dem Programm. Im ersten Spiel gegen Nennigkofen-Lüsslingen ging es auch gleich zur Sache. Der Sieger dieser Partie darf sich auch gleich neuer Damen 1.Liga-Meister nennen. Dass „Lü-Ne“, mit Ihren grossgewachsenen Spielerinnen, die alle mit dabei waren, schwer zu knacken ist, zeigte sich schon während der ganzen Saison. Unsere Damen spielten zwar nicht schlecht, kamen aber nur sehr schwer unten den gegnerischen Korb mit ihren Pässen. Zur Halbzeit lagen unsere Damen mit 3 Körben im Rückstand. Leider änderte sich auch in der zweiten Halbzeit das Bild nicht wirklich. Abschlüsse waren mehr als genug vorhanden, aber der Ball wollte einfach nicht in den Korb des Gegners. Mit einer 1:5 Niederlage war der Traum der Titelverteidigung ausgeträumt und man musste in diesem Jahr dem Gegner zur Goldmedaille gratulieren. Das zweite Spiel gegen unser U16-Team konnte dann, wie oben bereits erwähnt, mit 11:4 gewonnen werden. Die Qualifikation für die Aufstiegsspiele, welche am 22. September in Niederbipp stattfinden werden, hat man mit dem zweiten Rang geschafft, obwohl man sich in diesem Jahr mit der Silbermedaille anfreunden musste.

[Bilder]

Sponsorenauswahl

Schwarzbuebe-Garage AG
Xpress
Brot
Elektro henzi
Voegtli Druck
Elektro Burger
Holzherr Muldenservice
BDO
g3-architektur