Nächste Termine

Okt
28

28.10.2017 13:00 - 18:00

Okt
30

30.10.2017 20:15 - 23:00

Nov
13

13.11.2017 20:30 - 22:00

Nov
18

18.11.2017 17:00 - 20:00

Nov
25

25.11.2017 17:00 - 20:00

Dez
1

01.12.2017 20:00 - 23:55

Dez
2

02.12.2017 13:00 - 19:00

Dez
2

02.12.2017 17:00 - 20:00

Vorschau nächste Termine

Wichtige Mitteilung:

Das Jugilager 2018 findet in Appenzell vom 15.-21. Juli statt.

Schweizermeister U16 Jungs!!!!!

SIMG 8604ensationell: U16 Jungs schlagen im Final der SM in Roggwil unsere Nachbarn aus Erschwil mit 5 : 3 Körben!!!

Härzlichi Gratulation dr TVN isch stolz uff euch!

[Bilder U16 Jungs[Bilder U16Mädchen] [Bilder U14 Mädchen]
[Bilder Kunterbunt]

 

KNABEN U16 HOLEN DEN SCHWEIZERMEISTERTITEL !!!

04.09.17 me. Am Sonntag 03.09.17 nahmen wir frühmorgens den weiten Weg an die Jugendkorbball-Schweizermeisterschaft Richtung Roggwil TG unter die Räder. Traditionsgemäss füllten wir den Car mit drei Korbball-Teams und einigen treuen Zuschauern. Pünktlich um 8.30 konnte es mit den ersten Spielen losgehen.

Für die U16 Mädels stand die SM-2017 unter keim guten Stern. Die eigenen Erwartungen waren gross und so war auch die Nervenanspannung. Mit Kampfgeist und gutem Spiel konnte man das erste Spiel gewinnen. Im zweiten und dritten Spiel wurde wiederum gut gespielt aber dennoch musste man sich mit nur einem Treffer weniger geschlagen geben (diese beiden Teams belegten am Ende Rang 1+2). Das Wettkampfglück war nicht auf unserer Seite und so kämpfte man sich durch die restlichen Spiele: Rang 9 war das Endresultat.

Die U14 Mädels zeigten kämpferisch gute Leistungen. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen erreichten sie den vierten Gruppenrang. Im Rangspiel kam es dann zum Penaltyschiessen, welches zu Gunsten des Gegners ausging. Der 8 Schlussrang war die Folge.

Bei den U16 Knaben war klar; wer heute Meister werden wollte, musste zuerst die Solothurner schlagen. So starteten unsere Nunninger Jungs bereits im ersten Spiel gegen die grossgewachsenen Kantonsrivalen aus Hochwald-Gempen. Mit einem 3:2 Sieg war der Start in den Tag geglückt. Es ging weiter mit zwei weiteren Siegen gegen Menznau und Märstetten. Im vierten Spiel stand uns Löhningen gegenüber, unsere Chance vorzeitig den Einzug in die Finalrunde zu erreichen. Dies gelang jedoch nicht und man verlor mit 4:6. So musste im letzten Spiel ein Sieg her: dies gelang mit 4:3 gegen Pieterlen. Somit stand man im Halbfinale. Das kantonale Rivalentreffen ging weiter: Im einen Halbfinale spielten Erschwil gegen Hochwald-Gempen und unsere Jungs standen Madiswil gegenüber. In einem spannenden Spiel konnten unsere Jungs einen kühlen Kopf bewahren und mit einem 4:3 Sieg den Finaleinzug sichern! Im anderen Halbfinale setzte sich Erschwil durch und es kam zum Solothurner Finale: Erschwil gegen Nunningen! In einem packenden Spiel konnten unsere Jungs zu Beginn des Spiels in Führung gehen. Diese konnte sogar auf 4:2 ausgebaut werden. Mit einer Zweiminutenstrafe und einem Penalty wurde es nochmals hektisch. Unsere Jungs konnten aber abgeklärt und souverän die Zeit durchbringen, nochmals Kräfte freisetzen und mit dem Endresultat von 5:3 den verdienten Schweizermeistertitel feiern!

Ein riesen grosses DANKESCHÖN an alle Zuschauer welche den weiten Weg an den Bodensee in Angriff genommen haben. Ein DANKESCHÖN für den spontanen Empfang auf dem Frohsinnplatz. DANKESCHÖN an alle Sponsoren, Eltern, Helfern, Autofahrer oder andere, die uns in dieser Saison in irgendeiner Form Unterstützt haben!!! DANKESCHÖN an Simone welche ihre erste Saison an der Linie der U14 Mädels prima gemeistert hat. Mögen viele weitere folgen… Ein Riesen DANKESCHÖN an MIKE, welcher in seiner 20sten Saison als COACH im Jugendkorbball endlich seinen verdienten Meistertitel feiern durfte! 

Sponsorenauswahl

Emmengger
Frohsinn
Xpress
BDO
Felix
Sperisen
Manuela Bracher
Gerster Holzbau
Selmoni