Vorschau nächste Termine

Wichtige Mitteilung:

Das Jugilager 2018 findet in Appenzell vom 15.-21. Juli statt.

Diverses

Jugendkorbball Hallen-Regionalmeisterschaft in Nunningen:

Mit 4 Podestplätzen gut in die Saison gestartet

mme 26.03.17: An der diesjährigen Hallen-Regionalmeisterschaft, welche am 25.03.17 in den heimischen Hallen in Nunningen ausgetragen wurde, stellte der TVN fünf Mannschaften. Drei Knaben- und zwei Mädchenteams waren am Start.

Bei den U14-Knaben werden wir es schwer haben in dieser Saison. Vor allem die Körpergrösse wird unser Problem sein. Wir haben in der neu formierten Mannschaft keinen wirklich grossen Spieler im Team. Der Start gegen körperlich ebenbürtige Team aus Büsserach verlief positiv und endete mit einem 3:0 Sieg. Doch in den beiden nächsten Spielen gegen Erschwil (1:9) und gegen Hochwald-Gempen (3:7) hatten wir körperlich keine Chance und verloren beide Spiele klar und deutlich. Dies bedeutete, dass unsere jüngsten um die Plätze 5 und 6 spielten. Grindel hiess der Gegner in diesem Rangspiel. Nach einer eher hektischen Partie konnten wir uns am Schluss mit einem 9:3 Sieg den 5. Rang sichern.

In der Kategorie U16-Knaben, in welcher wir unser eigentliches U16-Team in zwei Teams aufgeteilt hatten, schauten die Ränge 2 und 3 heraus. Die Teams wurden so gebildet, dass beide in etwa gleich stark sein sollten. Im ersten Spiel des Tages traf man dann auch sogleich aufeinander. In einem ausgeglichenen Spiel konnte sich die zweite Mannschaft, mit einem Korb kurz vor Schluss, mit 4:3 gegen die erste Mannschaft durchsetzen. Die anderen drei Spiel der ersten Mannschaft konnten siegreich gestaltet werden. Gegen Büsserach (5:3), gegen Erschwil (5:4) und gegen Hochwald-Gempen (5:4) konnten jeweils sehr enge Spiele gewonnen werden. Die zweite Mannschaft siegte auch im zweiten Spiel gegen Hochwald-Gempen (5:1). Im dritten Spiel gegen Erschwil (2:4) folgte eine bittere Niederlage, bevor das letzte Spiel gegen Büsserach (4:2) wieder gewonnen werden konnte. Dies bedeutete, dass unsere beiden Teams und das Team aus Erschwil alle Punktgleich waren. Aufgrund der sehr engen Spielausgänge zogen wir leider gegen Erschwil (wegen einem Korb) den kürzeren. Aber mit zwei Podestplätzen können wir sicher zufrieden sein.

Unsere neu formierten U14-Mädchen starteten nervös in die erste Partie gegen Büsserach. In diesem Spiel musste sich man sich Büsserach unglücklich mit 1:2 geschlagen geben. Das zweite Spiel gegen Erschwil (5:3) und das dritte Spiel gegen Meltingen-Zullwil (5:1) konnten dann gewonnen werden. Dies bedeutete die Finalqualifikation. In diesem Finalspiel konnte man sich nochmals mit Büsserach messen und man wollte Revanche nehmen. Das Finale war dann eine spannende Angelegenheit, aber schlussendlich konnten sich unsere Girls mit 3:1 durchsetzen. Somit konnte der Titel aus den letzten Jahren wieder erfolgreich verteidigt werden!

Die U16-Mädchen mussten gegen Hochwald-Gempen, Erschwil 2 und Erschwil 1 antreten. Unsere Girls spielten souverän auf und konnten nacheinander gegen Hochwald-Gempen (11:1), gegen Erschwil 2 (5:2) und gegen Erschwil 1 (7:2) alle Spiele gewinnen. Die bedeutete die Finalqualifikation. Der Gegner in diesem Finale hiess Erschwil 2. Mit einer tadellosen Leistung konnten unsere Ladies auch dieses Spiel diskussionslos mit 11 zu 6 für sich entscheiden. Somit konnte auch hier der Titel aus den letzten Jahren erfolgreich verteidigt werden!

Ein grosser Dank gilt unseren Schiris (Gregor, Yannick und Thomas) und allen andern Helferinnen und Helfern (Sina, Sofie, Leah, Hanna, Jacqueline, Michèle St., Kevin und Jan) welche ihren Einsatz in der Wirtschaft geleistet haben. Merci.

Sponsorenauswahl

Holzherr Muldenservice
Baloise Bank SoBa
Gerster Holzbau
Cablecom
Volonte
BDO
Roland Stebler
Soggler
Manuela Bracher